10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Die Sexstellung "Stolze Königin" bringt euch beide um den Verstand

Dein Freund steht auf deinen runden Po? Dann wird ihn die Sexstellung "Stolze Königin" um den Verstand bringen. Das Beste an dieser umgekehrten Reiterstellung? Auch du kommst voll auf deine Kosten.

Dienstag, 05.06.2018
  • Derzeit 4 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 12 Stimme 12 Stimmen gezählt
0:56 min

Mit der Sexstellung "Stolze Königin" machst du ihn mit Sicherheit verrückt.

Wie genau diese Stellung funktioniert, erfährst du im Video oben.

Wir haben weitere aufregende Sexstellungen für dich zusammengefasst:

Kreuzstich mit Aussicht

Bei dieser Sexstellung liegt sie auf dem Rücken. Ein Bein streckt sie dabei aus, das andere winkelt sie an. Er setzt sich auf ihren ausgestreckten Oberschenkel und schiebt sein Knie unter den Schenkel ihres angewinkelten Beines. So können beide den Anblick des Partners in vollen Zügen genießen.

Der Frosch

Er sitzt auf der Bettkante und stellt beide Füße auf den Boden. Sie sitzt vor ihm auf dem Bett und setzt sich von oben auf seinen Penis. Während sie sich auf und ab bewegt, stützt sie sich mit den Händen auf seinen Oberschenkeln ab. Der Mann kann ihre Bewegungen verstärken, indem er ihren Po mit den Händen anhebt. Außerdem kann er dabei ihre Brüste und Klitoris streicheln.

Die Brücke

Bei dieser Sexstellung kommst du nicht nur zum Orgasmus, sondern auch deiner Traumfigur ein Stück näher. Denn diese Position ist ein richtiges Ganz-Körper-Workout. Die Frau geht dabei in die Brücke. Er setzt sich auf sie und bewegt sein Becken sanft hin und her. Funktioniert übrigens auch andersherum. Wichtig: Die Größe und das Gewicht der Partner sollte bei dieser Stellung einigermaßen zusammenpassen, ansonsten kann es schnell zu Krämpfen oder Verletzungen kommen.

Die erwachsene Schubkarre

Für diese Sexstellung braucht es ordentlich Muskeln. Sie stützt sich mit den Händen auf dem Boden ab, während er ihre Beine anhebt und von hinten eindringt. Ein Vorteil dieser Stellung ist, dass beide flexibel ihr Becken bewegen können, was für extra Spaß und Aufregung sorgt.

News aus dem Netzwerk