Die größten Fehler beim Fremdgehen

DIENSTAG, 30.10.2018

Du hast eine Affäre und möchtest nicht, dass sie auffliegt? Wir verraten dir die größten Fehler, die beim Fremdgehen gemacht werden und wie man sie am besten vermeiden kann.

Lippenstift am Kragen, fremde Männer-Hemden in der Wäsche und häufige Überstunden: Das sind die klassischen Spuren des Fremdgehens, die keiner hinterlassen sollte. Aber es gibt noch einige andere Dinge, die es zu beachten gilt, wenn eine Affäre unbemerkt bleiben soll. Hier findest du Fehler, die viele Fremdgeher begehen und die der Partner als Anzeichen für einen Seitensprung deuten könnte:

1. SMS und Anrufe

 

Die Affäre schreibt pausenlos SMS oder ruft sogar an? Passiert das zu oft, ist das Misstrauen des Partners vorprogrammiert. Vor allem, wenn du nicht verrätst, wer da die ganze Zeit schreibt und auf dein Handy aufpasst wie ein Schießhund.

Diesen Fehler kannst du umgehen, indem du mit deiner Affäre direkt beim Treffen einen neuen Termin für das nächste Date ausmachst. Du solltest vermeiden, in der Zwischenzeit häufig mit ihm zu kommunizieren, um keinen Verdacht zu erregen. Außerdem kann das die Sache noch etwas reizvoller machen.

2. Öffentliche Auftritte

Du bist gerade mit deiner Affäre in der U-Bahn auf dem Weg ins Kino und ein Freund deines Partners kommt auf dich zu. Nun hilft nur so zu tun, als würdest du deine Affäre nicht kennen. Eine sehr schwierige Situation.

Vermeide daher gemeinsame öffentliche Auftritte. Wenn ihr gemeinsam etwas draußen unternehmen wollt, solltet ihr irgendwohin fahren, wo euch niemand kennt.

3. Haare, Duft, Unterhosen

 

Du hast deine Affäre für ein Schäferstündchen zu dir nach Hause eingeladen? Großer Fehler. Zu oft sind Haare, der Duft eines Anderen und vergessene Kleidungsstücke der Grund für das Auffliegen eines Seitensprunges.

Versuche zu vermeiden, den Liebhaber in die eigene Wohnung, geschweige denn in dein eigenes Bett zu lassen, das führt nur zu Fehlern und erhöht das Risiko in flagranti erwischt zu werden.

4. Bekannte Gesichter

Du hast eine Affäre mit einem Freund deines Partners oder mit dem Mann deiner guten Freundin? Natürlich kann es passieren, dass man ein Techtelmechtel mit jemandem aus dem gemeinsamen Freundeskreis beginnt, doch das sollte sehr bald ein Ende finden. Denn hier sind nicht nur die Augen deines Partners auf dich gerichtet, sondern eben auch die des Freundeskreises.

 

Wenn du eine Affäre willst, solltest du dich nach jemandem umsehen, den niemand aus deinem Bekanntenkreis kennt. So kann man die Affäre bei einem unvorhergesehenen Treffen mit Freunden auf der Straße auch immer noch als Arbeitskollege vorstellen.

5. Verändertes Sexleben

In letzter Zeit hast du keine Lust mehr auf Sex mit deinem Partner, denn: Du hast ja hervorragenden Sex mit deiner Affäre und bist sexuell wunderbar ausgelastet.

Du solltest darauf achten, keine merkliche Veränderung in deinem Sexualverhalten zu zeigen. Auch wenn es manchmal Überwindung kosten mag, solltest du regelmäßig Sex mit deinem Partner haben, wenn du kein Aufsehen erregen möchtest.

6. Verändertes Aussehen

Zuhause trägst du am liebsten bequeme Sportswear und bei Verabredungen mit deinem Freund brezelst du dich eigentlich auch nicht mehr so richtig auf? Dann könnte es auffallen, wenn du vom Date mit deiner Affäre im schicken neuen Kleid, mit Schmuck behangen und dem perfekten Make-up nach Hause kommst.

Um deinen Freund nicht misstrauisch werden zu lassen, solltest du deinem Stil besser treu bleiben.

Vorsicht beim Fremdgehen: Auch zu viel Make-up kann dich entlarven.

Fremdgehen im Städte-Vergleich

In welcher deutschen Großstadt leben die untreuesten Frauen, wo die untreuesten Männer? Eine Umfrage hat's aufgedeckt.

Frauen
1. München (35%)
2. Köln (30%)
3. Frankfurt (27%)
4. Hamburg (22%)
5. Berlin (21%)
=> Durchschnitt: 27 Prozent

Männer
1. Berlin (32%)
2. Köln (27%)
3. Frankfurt (26%)
3. Hamburg (26 %)
5. München (21%)
=> Durchschnitt: 26 Prozent

 

Das sagt die Redaktion

Die Lust am Neuen oder Frust im Sexleben: Es gibt viele verschiedene Gründe für eine Affäre. Wer fremdgehen möchte, seine Beziehung aber nicht gefährden will, sollte sich aber besser nicht erwischen lassen…

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen