3 Gründe, warum eine Mingle-Beziehung perfekt für dich ist

FREITAG, 31.08.2018

In einer Mingle-Beziehung lassen sich Partner aufeinander ein, bleiben gewissermaßen aber trotzdem Single. Denn: Sie dürfen mit anderen Menschen flirten, knutschen oder Sex haben. Ist das vielleicht das richtige Beziehungsmodell für dich?

Ein Mingle, was ist das eigentlich? Als Mingle befindest du dich letztlich in einer offenen Beziehung. Der Begriff setzt sich aus den beiden Wörtern "mixed" und "single" zusammen – Mingles sind also auf deutsch per Definition halb in einer Partnerschaft, halb alleinstehend. Ein Triumph für alle, die sich nicht festlegen wollen. Warum das genau dein Ding sein könnte, liest du hier.

1. Als Mingle unverbindlich bleiben

Partner in einer Mingle-Beziehung küssen sich, sie gehen miteinander aus und haben auch Sex. Trotzdem ist es keine Partnerschaft im klassischen Sinne. Die Persönlichkeitstrainerin Ulrike Fuchs definiert das Beziehungsmodell und seine Bedeutung für die Beteiligten "Men's Health" gegenüber wie folgt: "Eine unverbindliche Zweisamkeit, die einer Beziehung zwar ähnelt, aber keine ist. Weniger Verpflichtungen und der Wunsch, frei zu sein, prägt diese Beziehungsform."

Fühlst du dich angesprochen? Mingles mögen es, unverbindlich zu bleiben. Sie lassen sich zwar auf die Nähe zu einer anderen Person ein, aber auf Streitereien oder Kompromisse haben sie keine Lust. Pure Freiheit, ohne auf zwischenmenschliche Wärme verzichten zu müssen.

2. Zeit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren

Ein weiterer Grund für eine Mingle-Beziehung beruht auf einer Phase des Lebens, in der sich jeder Mensch ab einem gewissen Alter befindet: der beruflichen Selbstfindungsphase. In dieser Zeit wollen sich Einsteiger im Arbeitsleben orientieren und ihren Platz finden – denn schließlich legen sie nun die Grundsteine für ihre Karriere. In dieser Phase ist es oftmals ebenso schwer, einen unbefristeten Job zu finden wie eine intensive Beziehung zu führen. Als Mingles verschaffen sich Berufseinsteiger den Freiraum, den sie benötigen, um wichtige Entscheidungen zu treffen.

3. Sich für den perfekten Partner freihalten

Obwohl sich Partner in einer offenen Beziehung oftmals sehr wohlfühlen, werden sie das Gefühl nicht los, dass irgendwo dort draußen noch die ganz große Liebe auf sie wartet. Die Angst etwas zu verpassen, verstärkte sich durch das Aufkommen von Online-Dating-Plattformen und Dating-Apps zusätzlich. Daher gehen viele eine Mingle-Beziehung ein, die einige Vorteile für sie hat. So können sie beispielsweise ohne schlechtes Gewissen weiterhin die Augen offenhalten und schnell die Beziehung beenden, wenn Mr. oder Mrs. Right vor der Tür steht. Sicherheit? In vielen offenen Liebschaften Fehlanzeige, dafür geben sie jedoch viel Freiheit, nach der sich die Beteiligten sehnen.

Ist eine Mingle-Beziehung das Richtige für mich?

Laut einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsum-, Markt- und Absatzforschung (GfK) können sich etwa 63 Prozent der Männer und 36 der Frauen vorstellen, eine Mingle-Beziehung zu führen. Eine Frage des Alters? Nicht unbedingt, denn auch in der Altersklasse der 50-59-Jährigen findet das Beziehungsmodell immerhin bei jedem vierten Befragten Anklang. Laut Ulrike Fuchs ist das Mingle-Dasein besonders in folgenden Personengruppen zu finden:

  • Männer und Frauen, die frisch getrennt sind
  • Menschen, die Angst davor haben, verletzt zu werden

Gehörst du dazu? Dann kann eine Mingle-Beziehung vorübergehend oder für längere Zeit eine gute Möglichkeit der Zweisamkeit sein. Gehörst du allerdings zu den Menschen, die

  • sehr eifersüchtig,
  • besonders romantisch oder
  • auf der Suche nach etwas Ernsthaftem

sind, ist diese Form der unverbindlichen Beziehung eher nicht geeignet. Auch für alle, die hoffen, dass sie ganz einfach von einem Mingle zu einer Beziehung switchen können, passt das Beziehungsmodell eher nicht, denn dann sind Enttäuschungen vorprogrammiert.

Das sagt die Redaktion:

Keine Verpflichtungen, Zweisamkeit, viel Spaß, persönliche Freiheit und Ungebundenheit – die Vorteile einer Mingle-Beziehung liegen auf der Hand. Ob diese Form der “Partnerschaft“ auch für dich infrage kommt, musst du allerdings selbst entscheiden.

Die Mingle-Beziehung ist perfekt für Menschen, die frei sein wollen. pin

Die Mingle-Beziehung ist perfekt für Menschen, die frei sein wollen.