Sex während der Schwangerschaft: Tipps für jedes Trimester

FREITAG, 24.08.2018

Sex während der Schwangerschaft kann wunderschön sein – aber er ist auch anders. Für jedes Trimester solltest du etwas anderes beachten, damit die Lust nicht verloren geht.

Eine Umfrage der Berliner Charité kam zu dem Ergebnis, dass Frauen während ihrer Schwangerschaft durchschnittlich 1,5 Mal pro Woche Sex haben. Ob das nun stimmt oder nicht: Auf den Geschlechtsverkehr verzichten müssen du und dein Partner jedenfalls nicht, nur weil du "in anderen Umständen" bist. Beachten solltest du je nach Schwangerschaftsphase aber einiges.

1. Trimester: Sex in den ersten Wochen erlaubt?

Im ersten Drittel einer Schwangerschaft denken viele Frauen gar nicht an Sex. Auf der einen Seite sind sie viel zu aufgeregt, andererseits haben sie auch Angst. Erste Schwangerschaftsanzeichen wie Müdigkeit, Schwindel und Übelkeit machen der Lust nicht selten den Garaus. Außerdem fragen sich viele: Darf man überhaupt Sex während der Schwangerschaft haben? Ist das gut? Oder: Wie fühlt sich Sex während der Schwangerschaft an? Fragen über Fragen.

Gut zu wissen: In einer normal verlaufenden Schwangerschaft schadet Geschlechtsverkehr weder dir noch dem Baby. Und noch ein Plus: Viele Frauen kommen besser zum Orgasmus als zuvor. Der Grund: Die Organe im Becken sind in der Schwangerschaft besser durchblutet und reagieren empfindlicher auf Berührungen. "Und gerade Paare, die länger auf ein Kind hinarbeiten mussten, finden es oft richtig entspannend, beim Sex nicht ans Zeugen denken zu müssen", schreibt das Fachmagazin "eltern.de". Ein Risiko bestehe nur, wenn es zwischendurch zu Blutungen gekommen sei.

2. Drittel: Sex in der Schwangerschaft

Das zweite Drittel der Schwangerschaft erleben viele Frauen als sehr positiv: Übelkeit und Sorgen bezüglich der Entwicklung des Baby nehmen ab und die Schwangerschaft beginnt sich langsam, aber sicher auch äußerlich zu zeigen. Weil inzwischen der Bauch ordentlich gewachsen ist, kommen aber auch Bedenken auf: Kann dem Baby auch nichts passieren?

In der Regel ist das nicht der Fall. "Es liegt durch das Fruchtwasser gepolstert sicher in der Gebärmutter", so die Experten. Selbst starke Erschütterungen würden ihm nicht gefährlich werden. Und der Penis kommt in der Regel gar nicht in die Nähe des ungeborenen Babys. Vorsicht ist allerdings geboten, wenn du zu vorzeitigen Wehen neigst oder sich der Gebärmutterhals verkürzt, so "eltern.de".

Paar umarmt sich

Sex in der Schwangerschaft sollte jedes Paar vom individuellen Empfinden abhängig machen.

3. Trimester: Bis wann kann man Sex haben während der Schwangerschaft?

Wie lange, sprich bis zu welcher Woche, du mit deinem Partner Sex haben möchtest, hängt einzig und allein davon ab, wie es dir und dem Baby geht. Verlief die Schwangerschaft bisher normal und hast du trotz Riesenkugel auch jenseits der 30. Woche Lust auf Sex, spricht nichts gegen regelmäßiges Liebesspiel.

Dennoch kann es gegen Ende der 40. Schwangerschaftswoche schon ganz schön schwierig sein, eine Sexstellung zu finden, die für dich bequem ist. Auf Sex verzichten musst du aber trotzdem nicht. Im Folgenden ein paar Sexstellungen, die auch gegen Ende der Umstandszeit noch angenehm für dich sind.

Bequeme Sexstellungen in der Schwangerschaft

Du hast trotz großem Babybauch Lust auf Sex, fragst dich aber, wie und in welcher Position es gegen Ende der Schwangerschaft am besten klappt mit dem Geschlechtsverkehr? Probiere beispielsweise die Reiterstellung aus – dabei kannst du selbst entscheiden, wie tief der Penis deines Partners eindringt und bei welchem Rhythmus die Bewegungen des Bauches nicht stören. Auch die Löffelchenposition gehört zu den Sexstellungen, die viele Schwangere als angenehm empfinden. Denn dabei wird der Bauch seitlich abgelegt und ist beim Sex nicht im Weg. Zudem wird der Rücken entlastet, der durch das Tragen des zusätzlichen Gewichts am Bauch einiges an Mehrarbeit leisten muss.

Die Penetration tut weh und die Lust auf Sex nimmt daher stetig ab? Dann steige doch auf Oralsex um oder genieße das Liebesspiel mit den Händen. Im Endeffekt weißt nur du, was sich gut anfühlt.

Das sagt die Redaktion:

Sex während der Schwangerschaft und die Lust auf Geschlechtsverkehr sind sehr individuell. Verläuft die Schwangerschaft normal, spricht aber nichts dagegen, dass du und dein Partner weiterhin Sex haben. Was die Positionen für das Liebesspiel angeht, ist vielleicht etwas Kreativität gefragt, ansonsten müsst ihr aber nichts beachten, solange es dir und dem Baby gut geht.

pin

Sie können durchaus während der Schwangerschaft Sex haben. Achten Sie jedoch auf sich und ihre Empfindungen.

Mehr zum Thema Schwangerschaft

News aus dem Netzwerk