Schwangerschaftsfrühtest – Wie zuverlässig ist er?

MITTWOCH, 31.01.2018

Den meisten Frauen fällt es schwer, auf den Tag zu warten, an dem sie endlich einen Schwangerschaftstest durchführen können. Ein sogenannter Schwangerschaftsfrühtest schafft Abhilfe: Ab wann diese ein Ergebnis liefern und was du dabei beachten solltest, erfährst du hier.

Erst 14 Tage nach dem ungeschützten Sex einen Schwangerschaftstest machen? Das kann eine lange Zeit sein, wenn man glaubt, schwanger zu sein. Einen Schwangerschaftsfrühtest kann man hingegen bereits wenige Tage nach einer Befruchtung durchführen.

Wie funktioniert ein Schwangerschaftsfrühtest?

Alle in der Apotheke oder Drogerie erhältlichen Schwangerschaftstests messen den Wert der hCG-Konzentration im Urin. Das humane Choriongonadotropin (hCG) ist ein Schwangerschaftshormon, das laut "Apotheken Umschau" bei Nicht-Schwangeren unter 4 Einheiten pro Liter liegt (4 U/l). Ist eine Eizelle befruchtet, steigt der Wert um einige Einheiten an. Ein Schwangerschaftsfrühtest soll diesen Anstieg bereits vor dem nächsten Perioden-Termin messen können.

Schwangerschaftstest: Ab wann funktioniert er?

Nach Angabe der Hersteller kann ein Frühtest aus der Apotheke oder Drogerie schon vier Tage vor dem ersten Tag der möglicherweise ausbleibenden Periode durchgeführt werden, ein regulärer Schwangerschaftstest hingegen ab dem errechneten ersten Menstruationstag. Wichtig ist, dass der Test besonders sensibel misst und auch niedrige hCG-Mengen im Urin erkennt. Hierzu lohnt es sich, die Angaben auf den Verpackungen miteinander zu vergleichen. Einige Tests haben eine Sensitivität von 25 mIU/ml, anderen schlagen schon bei 10 mIU/ml an.

Wie zuverlässig ist ein Schwangerschaftsfrühtest?

Da der hCG-Wert bei jeder Frau unterschiedlich schnell steigt, muss ein "nicht schwanger" nicht gleich das Endergebnis sein. Möglicherweise hast du den Test zu früh gemacht und die Konzentration des Hormons ist noch nicht stark genug, um erkannt zu werden. In diesem Fall kannst du einige Tage abwarten und den Schwangerschaftstest erneut durchführen. 

Bist du dir nicht sicher, ob du schwanger bist, kannst du bei deinem Arzt auch einen Bluttest durchführen lassen. Dieser bringt in der Regel hundertprozentige Gewissheit.

Frau freut sich über Schwangerschaftstestergebnis

Ein Schwangerschaftsfrühtest kann schon vor der ausbleibenden Periode Gewissheit bringen.

News aus dem Netzwerk