Im Flugzeug schlafen: Die ultimativen Tipps

MITTWOCH, 13.06.2018

Wer seinen nächsten Urlaub an einer exotischen Destination verbringen will, muss oftmals mit langen Flugzeiten rechnen. Bücher oder Filmen können zwar ein paar Stunden überbrücken, aber wer ausgeruht am Reiseziel ankommen will, sollte am besten im Flugzeug schlafen. Wie das klappt? Wir verraten es.

Laute Motorgeräusche, lärmende Sitznachbarn und die große Vorfreude auf den Urlaub: Unter diesen Umständen ist es gar nicht so einfach, im Flugzeug einzuschlafen. Zum Glück gibt es aber einige Tricks, mit denen du auch hoch in der Luft für eine entspannte Atmosphäre sorgen kannst. Sie erfordern nur ein wenig Vorbereitung.

Im Flugzeug schlafen – so geht's

Die Koffer sind gepackt und die Flugtickets liegen bereit: Alles, was du jetzt noch tun musst, ist für sanfte Träume im Flugzeug zu sorgen. Und das kannst du bereits bei der Buchung tun: Wähle bei langen Flügen unbedingt einen Fensterplatz – dort kannst du dich gut anlehnen und fühlst dich von anderen Passagieren nicht allzu sehr beobachtet. Dein Wunschplatz ist nicht mehr frei? Greife zu einem Nackenkissen – die sorgen für eine bequeme Schlafposition und kommen inzwischen auch in stylishen Mustern daher.

Entspannt träumen

Du bist lichtempfindlich und fühlst dich vom flackernden iPod-Bildschirm deines Sitznachbarn gestört? Dann kann eine Schlafmaske helfen. Sie blockt unerwünschtes Licht einfach ab. Noch entspannter wird es, wenn du zusätzlich zu Ohrstöpseln greifst. Noise-Cancelling-Kopfhörer leisten ebenfalls gute Dienste, können aber nach längerer Zeit etwas unbequem werden. Alternativ kannst du dir auch eine Playlist mit beruhigender Musik zusammenstellen. Das hilft dabei, den Flugzeuglärm oder anderweitige Geräusche auszublenden.

Klare Sache, bei deiner Ankunft am Urlaubsziel willst du gut aussehen. Um im Flugzeug zu schlafen, spielt aber auch deine Garderobe eine wichtige Rolle. Setze daher unbedingt auf Bequemlichkeit, damit du es in jeder Position gemütlich hast und gut einschlafen kannst.

Hallo Sandmann!

Auch wenn es verlockend ist – am Tag deiner Abreise solltest du nicht allzu lange schlafen und auch zwischendurch kein Nickerchen einlegen. Die Augen wollen im Flugzeug dennoch nicht zufallen? Lade dir deine Lieblings-Show auf das iPhone oder iPad und schaue sie dir in aller Ruhe an. Der Grund: Da du die Folgen bereits gesehen hast, kannst du dich besser entspannen als bei einer neuen Sendung, der du aufmerksam folgen willst. Und dann heißt es ganz schnell – Gute Nacht!

Frau schläft im Flugzeug pin

Mit diesen Tipps kannst du auch im Flugzeug schlummern.