Frau schafft Harvard-Abschlussprüfung während ihrer Wehen

MONTAG, 04.06.2018

Seinen Uniabschluss machen, ein Kind bekommen – zwei Ereignisse, die für sich genommen schon ein Meilenstein im Leben jedes Menschen sind. Es geht aber noch spektakulärer: Eine Harvard-Studentin wurde während ihrer Abschlussprüfung von Wehen überrascht, ließ sich dabei aber nicht aus der Ruhe bringen.

Die 24-Jährige Briana Williams, Studentin an der Harvard Law School, war gerade mitten in ihrer Prüfung, als die Wehen einsetzten. Sofort bat sie um eine Periduralanästhesie, um diese nicht unterbrechen zu müssen. „Und mit Tränen in den Augen habe ich sie beendet“, schrieb Williams in einem Instagram-Post.

Mehr als eine Hürde überwunden

Es ist nicht die erste Herausforderung, der sich die Studentin stellen musste. Während der Abschlussprüfungen musste sie bereits umziehen, weil eine Klimaanlage in der Nähe beim Lernen störte. Sich auf eine Prüfung zu konzentrieren, während sich der Körper gerade darauf vorbereitet, ein Kind zu gebären und man versucht, starke Unterleibsschmerzen zu bekämpfen, ist dann aber nochmal ein ganz anderes Thema. Williams hat es geschafft.

Als Alleinerziehende bis zum Diplom

Die 24-Jährige bestand nicht nur ihre Prüfung, auch das letzte Jahr an der juristischen Fakultät beendete sie, während sie ihre kleine Tochter Evelyn allein großzog. An ihre Grenzen kam die junge Mutter dabei mehr als einmal, wie sie in ihrem Instagram-Post zugibt: „Zu sagen, dass mein letztes Jahr […] mit einem Neugeborenen und als alleinstehende Mutter eine Herausforderung war, wäre eine Untertreibung. An manchen Tagen war ich mental und emotional so erschöpft, dass ich mein Bett nicht verließ.“ Die Kinderbetreuung wurde zum Drahtseilakt, musste Williams doch Mutterrolle und Uni unter einen Hut bekommen. Oft nahm sie Evelyn daher einfach mit zum Unterricht.

Post rührt Tausende Follower

Mit ihrer Geschichte sorgt die Absolventin für jede Menge Emotionen bei den Usern. Besonders rührend. Zum Schluss dankt Briana Williams ihrer kleinen Tochter: „Evelyn – […] [d]anke, dass du mir die Kraft und den Mut gegeben hast, unbesiegbar zu sein.“ Bisher wurde der Post mehr als 21.000 Mal geliket und zigfach kommentiert. Viele Nutzer sind beeindruckt von so viel Disziplin, sehen Williams als Vorbild für viele Frauen und gratulieren ihr zum Abschluss. Und den hat sich die junge Mutter wahrlich verdient. Herzlichen Glückwunsch!

Amerikanischer Abschluss pin

Das Diplom in der Hand und das Baby auf dem Arm - gleich zwei besondere Geschenke für Briana Williams