Eisprungkalender: Fruchtbare Tage im Internet berechnen

MONTAG, 11.12.2017

Auf der Internetseite einsprungkalender24.de kann jede Frau ihre fruchtbaren Tage ganz einfach berechnen lassen. Mit der Angabe des ersten Tages der letzten Periode und der Länge des Zyklus werden alle schwangerschaftsrelevanten Daten angezeigt.

Ein Eisprungkalender kann entweder zur natürlichen Verhütung oder aber auch als Hilfe zum schwanger werden dienen. Auf eisprungkalender24.de musst du nur den ersten Tag deiner letzten Periode und die persönliche Zykluslänge angegeben und schon erfährst du, an welchen Tagen du besonders fruchtbar bist.

Eisprungkalender und Ratgeber

Die Website bietet nicht nur den automatischen Eisprungkalender an, sondern kann auch mit Informationen über den Zyklus der Frau sowie der Befruchtung der Eizelle dienen. Auch Ratschläge wie ein Eisprung ausgelöst wird, sind auf der Seite bereitgestellt. Hier werden neben natürlichen Auslösern auch medikamentöse Methoden erörtert. Des Weiteren findest du Hilfen, die das Erkennen vom Eisprung erleichtern.

Eisprungkalender als natürliche Verhütung

Den Eisprungkalender kannst du auch als Verhütungsmittel einsetzen. Dies ist jedoch mit Vorsicht zu genießen, da die Berechnung oft nicht 100-prozentig stimmt. Durch Hormonschwankungen, Einnahme von Medikamenten oder auch psychischer Belastung kann sich dein Zyklus verändern, was dazu führen kann, dass die Berechnung des Eisprungkalenders nicht genau ist. Falls du nicht schwanger werden willst, solltest du an eine zusätzliche Verhütungsmethode denken.

Auch mithilfe von Apps kannst du deinen Zyklus beobachten.

Auch mithilfe von Apps kannst du deinen Zyklus beobachten.

Verhütungs-Apps im Test

Im Zeitalter der Smartphones gibt es auch Apps, mit denen du einen Zyklus sogar von unterwegs aus im Auge behalten kannst. Doch Stiftung Warentest hat herausgefunden, dass nicht alle Verhütungs-Apps sicher sind. Nur drei Anwendungen schnitten in der Bewertung mit "gut" ab, dazu gehören "Lady Cycle" für Android und "myNFP" für Android und iOs. Während die meisten anderen Verhütungs-Apps lediglich anhand eines Mittelwerts die fruchtbaren Tage berechnen, nutzen die drei Testsieger auch die symptothermale Methode. Was das bedeutet: Frauen messen dabei morgens vor dem Aufstehen ihre Temperatur, geben sie in die App ein und beobachten zusätzlich ihren Ausfluss. 

Eisprungkalender

Wer bei der Schwangerschaftsplanung gerne einen Eisprungkalender zur Hilfe nehmen möchte, kann dies nun ganz einfach auf eisprungkalender24.de tun.

Mehr zum Thema

Frau mit einem Schwagerschaftstest

Fruchtbare Tage berechnen und erkennen: Den Zyklus im Blick

Während des Zyklus hat die Frau eigentlich nur wenige fruchtbare Tage. Die folgenden Methoden zeigen, wann es so weit ist.

News aus dem Netzwerk