Leben & Familie

Dubai vergibt Gleichstellungspreise ausschließlich an Männer

MITTWOCH, 30.01.2019

Was die Gleichstellung von Männern und Frauen anbelangt, gibt es in der Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) bekanntlich noch einiges zu tun. Zwar hat sich in Sachen Gleichberechtigung schon einiges getan, dennoch sind viele Bereiche noch ausbaufähig – wie die Verleihung der Gleichstellungspreise in Dubai nun unter Beweis gestellt hat…

Und der Preis geht an… Hauptsache einen Mann! Weltweit wundert man sich derzeit über die Gewinner der Gleichstellungspreise in Dubai. Denn obwohl der Scheich von Dubai von großen Verbesserungen in der Gleichberechtigung von Männern und Frauen spricht, ist davon in der Praxis wenig zu sehen. Die Siegerehrung des “Gender Balance Index 2018” zeigt dies noch einmal eindrücklich: In allen Kategorien – “Beste Persönlichkeit, die Gleichstellung unterstützt”, “Beste Behörde zur Unterstützung der Gleichstellung” und “Beste Gleichstellungsinitiative” – wurden nämlich nur Männer geehrt.

“Echt jetzt?”: Ungläubige Reaktionen auf Twitter

Die Bilder, die das Dubai Media Office von der Award-Verleihung twitterte, lassen viele Nutzer den Kopf schütteln und sorgen für Gelächter. Einer fragt: “Entschuldigung, welche Geschlechter werden gleichgestellt? Wir sehen nur eins.“

Ein anderer bemerkt augenzwinkernd, ihm fehle etwas auf den Bildern, ohne genau sagen zu können, was es ist… Als Reaktion veröffentlichte der Gleichstellungsrat der VAE eine Pressemitteilung, in der die Fortschritte in puncto Gleichstellung  noch einmal betont werden. Es ist von Ermutigung, Wertschätzung und Inklusion die Rede – und von dem Ziel, dass die Vereinigten Arabischen Emirate in Zukunft ganz vorne mitspielen wollen, im Bereich der Gleichstellung.

Bildungs-Ranking des Weltwirtschaftsforums

Dass die Ansichten der VAE und der übrigen Welt unterschiedlicher nicht sein könnten, zeigt ein Blick auf das Ranking des Weltwirtschaftsforums. Dieses sieht das Land im Nahen Osten nämlich nur auf Platz 121 von 149, was unter anderem die politische Teilnahme von Frauen angeht. Zwar gibt es bereits einige positive Veränderungen – wie beispielsweise die Bildung des Beratungsstabes, der zukünftig aus ebenso vielen Frauen wie Männern bestehen soll –, ebenso wünschenswert wäre allerdings eine Verbesserung der Rechtslage und eben, dass auch Frauen öffentlich geehrt werden.

arabischer Mann in traditioneller Bekleidung pin

Skurril, aber wahr: Bei den Gleichstellungs-Awards in Dubai standen nur Männer auf der Bühne.