Sterilisation in Indien: Luftpumpe als Hilfsmittel

DIENSTAG, 02.12.2014

Ein aktuelles Bild im Internet zeigt, wie Ärzte aus dem indischen Dorf Barnaba während einer Sterilisation  eine Fahrrad-Luftpumpe einsetzen.

Erst kürzlich wurden Medien auf die Massen-Sterilisation im indischen Bundesstaat Chhattisgarh aufmerksam, bei der 13 Frauen infolge des operativen Eingriffs umkamen (wir berichteten). Nun kursiert im Internet eine Fotografie aus einem Sterilisationscamp in Barnaba, welches zeigt, dass offenbar auch in diesem indischen Dorf nicht zeitgemäß und sicher sterilisiert wird.

Sterilisation mit Hilfe einer Fahrrad-Luftpumpe

Auf dem Bild ist ein Mediziner zu sehen, der unter anderem eine Luftpumpe für Fahrräder als Operationswerkzeug einsetzt:  Während er operiert, bedient ein ein weiterer Mann die Luftpumpe bedient. Mit diesem ungewöhnlichen Verfahren werde, laut der britischen Nachrichtenseite dailymail.co.uk, Luft in den Unterbauch der Frau gepumpt, um die Sterilisation für die behandelten Ärzte zu erleichtern. Dieses Luftpumpen-Verfahren hätten die Ärzte vor Ort bei insgesamt 56 Frauen angewendet. Dies hätten die Verantwortlichen vor Ort, unter anderem der ausführende Arzt Dr. Mahesh Prasad Rout, gegenüber einer indischen Zeitung offen zugegeben, so dailymail.co.uk.

Die Luftpumpe war doch steril?

„Die Nutzung einer Luftpumpe ist speziell in ländlichen Sterilisationscamps üblich, die über kein fortgeschrittenes Operations-Besteck verfügen. Jene blähen den Bauch mit einer Luftpumpe auf“, zitiert die englische Zeitung Rout. Dieser habe  in einer zehnjährigen Karriere als Arzt scheinbar bereits mehr als 60.000 Sterilisationen durchgeführt und habe angegeben, die Luftpumpen vor einer Anwendung an Frauen stets zu steriliseren, so dailymail.co.uk.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Indische Ärzte haben zugegeben, 56 Frauen mittels einer Luftpumpe operiert zu haben.

In einem indischen Sterilisations-Camp sind Sterilisationen mittels einer Fahrrad-Luftpumpe durchgeführt worden.

Mehr zum Thema

News aus dem Netzwerk