Kirsch-Himbeer-Kuchen

Dienstag, 09.04.2013
  • Derzeit 4 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 20 Stimme 20 Stimmen gezählt
Kirschkuchen ... oder doch lieber Himbeerkuchen? Warum nicht einfach beides zusammen ... ?

Kirsch-Himbeer-Kuchen mit Kokosstreuseln

Zutaten für den Teig
225 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
100 g Margarine

Zutaten für den Belag
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
300 ml Kirschsaft (oder Himbeersaft)
1 Glas Schattenmorellen (720ml)
200 g tiefgefrorene Himbeeren
50 g Zucker

Zutaten für die Streusel
150 g Mehl
3 EL Kokosraspel
50 g Zucker
120 g Margarine
Puderzucker
Für den Knetteig Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Ei in eine Rührschüssel geben, die Margarine in Stückchen dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Zubereitung

Springform fetten, Boden leicht bemehlen, Knetteig hineingeben und den Springformboden damit auskleiden. Einen ca. 3 cm hohen Rand hochziehen und die Springform in den Kühlschrank stellen.
Für den Belag Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen und 300ml abmessen. Puddingpulver mit 50 g Zucker und 2 EL des Saftes anrühren, restlichen Saft aufkochen. Das angerührte Puddingpulver einrühren, kurz aufkochen und in eine Schüssel umfüllen.

Die Kirschen und die Himbeeren im gefrorenen Zustand dazu geben. Die Masse etwas abkühlen lassen und dann auf dem Knetteig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 40 Minuten backen.
Für die Streusel Mehl, Zucker und Kokosraspeln in eine Rührschüssel ge- ben. Die kalte Margarine in Stückchen dazu geben und alles zu feinen Streuseln verarbeiten.

Nach 20 Minuten Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Streusel darauf verteilen, dünn mit Puderzucker bestäuben und weitere 20 Minuten fertig backen.

Den Springformrand lösen und den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann vom Boden lösen und erkalten lassen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Schlagsahne servieren!

Unser Tipp
Den Kuchen einen Abend vorher zubereiten, damit er völlig erkalten kann. Ansonsten ist die Kirsch-Himbeermasse noch nicht fest.

Quelle: BOGK Bundesverband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie e. V. www.bogk.org

>> Die besten Rezepte für Kuchen, Cupcakes, Muffins & Co.: Steht Ihnen der Sinn eher nach Süßem oder Pikantem? Eigentlich egal, denn unsere Back-Rezepte machen jeden glücklich. Hier geht's zu unserem Back-Special!

Kirschkuchen ... oder doch lieber Himbeerkuchen? Warum nicht einfach beides zusammen ... ?

Kirschkuchen ... oder doch lieber Himbeerkuchen? Warum nicht einfach beides zusammen ... ?

Mehr zum Thema

Cupcakes-Rezepte: Streusel-Cupcakes

Cupcakes sind auch ohne Buttercreme-Haube Verführung pur. Der Beweis: diese Streusel-Pudding-Cupcakes.