Rezept des Tages: AusternpilzpfanneAusternpilzpfanne

Mittwoch, 22.09.2010
  • Derzeit 4.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 3 Stimme 3 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 0 min Kalorien p. P.: 0

Schnelle, leichte Küche mit Biss: Gemüsepfanne mit Austernpilzen, Romanesco und Wildreis.

Austernpilzpfanne

Aus "Die 5-Elemente-Küche für Schwangere und Stillende" von Dr. Claudia Nichterl (19,90 Euro, erschienenen im Verlag av Buch).

Zutaten

100 g Wildreis oder Roter Reis
2 Frühlingszwiebeln
1 TL Ingwer, fein gehackt
Pfeffer aus der Mühle
300 ml Wasser
1 Prise Salz
1 roter Paprika
200 g Romanesco (oder Brokkoli)
2 EL Sesamöl
2 EL Goji-Beeren (Bocksdornfrüchte)
200 g Austernpilze
Saft einer halben Zitrone
1/2 TL Kurkumapulver (Gelbwurz)

Zubereitung
Reis waschen und mit Wasser aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 35 bis 40 Minuten weich kochen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zufügen. Frühlingszwiebeln waschen und das Weiße der Länge nach halbieren.

Den grünen Teil schräg in drei Zentimeter lange Stücke schneiden. Paprika halbieren, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dünne Streifen schneiden. Romanesco waschen und in Röschen zerteilen.

Sesamöl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelstücke darin anbraten. Bocksdornfrüchte, Paprikastreifen und Romanesco zugeben. Bei scharfer Hitze etwa fünf Minuten knackig braten.

Austernpilze in Streifen schneiden und zum Gemüse geben. Das Gemüse mit gehacktem Ingwer, Pfeffer, Salz, Zitronensaft und Kurkumapulver abschmecken. Einige Minuten fertig dünsten und mit dem gekochten Reis anrichten.

Klicken Sie sich weiter zu mehr Rezepten aus ""Die 5-Elemente-Küche für Schwangere und Stillende":

Spaghetti mit Mangold

Kokosmilchreis mit Zwetschgen

Noch mehr Rezept-Ideen finden Sie auf den fem.com-Partnerwebseiten www.rezepte-guru.de und www.rezepte-nachkochen.de.

Austernpilzpfanne mit Romanesco - mmmh!

Austernpilze schmecken nicht nur, sie liefern zum Beispiel auch B-Vitamine, Folsäure und Eisen. Die chinesische Medizin sagt ihnen nach, den Cholesterinspiegel senken zu können.

 

Mehr zum Thema

Rezept des Tages: Kokosmilchreis mit Zwetschgen

Mochi-Reis ist natürlich süß und damit ideal geeignet für Milchreis. Der Hit zusammen mit Kokosmilch und Zwetschgen.

News aus dem Netzwerk