Haselnussiger Choco-Chia-Pudding – Heute nasch‘ ich vegan!

Donnerstag, 04.02.2016
  • Derzeit 3.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt abstimmen! 3 Stimme 3 Stimmen gezählt
Arbeitszeit: 10 min Kalorien p. P.: 130
Ein Schokopudding ohne Schokolade? Funktioniert prima! Lass dich von diesem Choco-Chia-Pudding-Rezept überraschen.

Gesund und süß in den Tag starten, das will Jasmin Hekmati mit diesem Rezept für Choco-Chia-Pudding möglich machen. In ihrem "veganen Familien-Kochbuch" will sie zeigen, das vegane Ernährung für die ganze Familie möglich ist. Und da darf das Naschen natürlich nicht zu kurz kommen. Bei diesem Choco-Chia-Pudding dürften Kinderaugen jedenfalls ganz groß werden!

Zutaten für das Pudding-Rezept
für 4 Personen

Für den Pudding
75 g Datteln
75 g Chia-Samen
4 TL Kakaopulver
75 g Haselnussmuss (ersatzweise gemahlene Haselnüsse)
3 EL Acerolasaft (30 ml)
500 ml Reismilch mit Calcium oder andere Pflanzenmilch
150 g Heidelbeeren

Rezept für Pudding

Zubereitung des Choco-Chia-Puddings

1.    Für den Pudding die Datteln entkernen und grob würfeln. Die Würfel mit Chia-Samen, Kakaopulver, Haselnussmus, Acerolasaft und Reismilch in einer Schüssel verrühren und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

2.    Am nächsten Morgen die Mischung mit dem Pürierstab oder im Standmixer cremig pürieren. Den Pudding in vier Gläser oder Schälchen füllen. Die Heidelbeeren verlesen und auf dem Choco-Chia-Pudding verteilen. Guten Appetit!

Über das Kochbuch: Das vegane Familien-Kochbuch

Das ist das Cover des Kochbuchs

Es stimmt, vegane Küche bringt so einige Herausforderungen mit sich – immerhin sollen trotz des Verzichts auf tierische Produkte all die für den Körper essenziellen Nährstoffe enthalten sein. Jasmin Hekmatis  hat sich mit ihrem Buch "Das vegane Familien-Kochbuch", das im Mai 2015 erschienen ist, dieser Herausforderung gestellt.

Zusammen mit Dr. Markus Keller, Leiter des Instituts für alternative und nachhaltige Ernährung, Gießen, gibt die gebürtige Teheranerin und politische Journalistin wertvolle Tipps, wie man seine gesamte Familie vegan ernähren kann – vom veganen Vorratsschrank bis zum ABC veganer Ernährung.

Für Hekmati bedeutet Veganismus Seelenfutter, das sowohl den Bauch als auch die Seele satt macht. Das Kochbuch unterstreicht dies durch die schönen Bilder der Fotografin Justyna Krzyzanowska, die einen Einblick in das vegane Familienleben geben.

"Das vegane Familien-Kochbuch" ist im Ars Vivendi Verlag erschienen und für 24,90 Euro zum Beispiel bei bücher.de erhältlich.

Hier geht's zum Kochnews-Profil bei Google+

Haselnussiger Choco-Chia-Pudding

Die Kombination von süß und vegan solltest du einfach ausprobieren. Schnell und lecker ist dieses Choco-Chia-Pudding-Rezept!

Mehr zum Thema

Curry-Linsensuppe – Vegan kochen für die ganze Familie

Vegan stellst du dir einseitig und geschmacklos vor? Dann lass dich von diesem raffinierten Rezept für Curry-Linsensuppe überraschen.

News aus dem Netzwerk