Gesundheit & Ernährung

Garcinia Cambogia – Wunderfrucht oder Abnehmlüge?

DIENSTAG, 19.02.2019

Kapseln mit Garcinia-Cambogia-Extrakt sollen das Abnehmen binnen kürzester Zeit möglich machen. Laut Hersteller sind sie die Lösung aller Probleme, wenn es um Übergewicht geht. Eine fruchtige Wundertüte oder eine dicke Abnehmlüge? Wir gehen der Sache auf den Grund.

Die südostasiatische Frucht Garcinia Cambogia soll dir in Form von Kapseln zum Abnehmerfolg verhelfen – und das ziemlich schnell und ganz ohne Ernährungsumstellung. Die Abnehm-Kapseln werden in den Medien allerdings kontrovers diskutiert. Worum es sich bei der Wunderfrucht für die Diät wirklich hande

Was ist Garcinia Cambogia?

Die aus Südostasien stammende Frucht Garcinia Cambogia ist auch als Malabar-Tamarinde, Brindleberry oder Kudam Puli bekannt und soll sehr gesund sein. Auf den ersten Blick wirkt sie wie ein kleiner Kürbis und kommt grün bis hellgelb daher. Sie ist reich an Calcium, Phosphor, Eisen, Vitamin B und vielen anderen Nährstoffen, die der Körper braucht. Aufgrund ihrer angeblich antibakteriellen Wirkung findet sie, obwohl ursprünglich aus Ostafrika stammend, in der indischen Medizin immer noch regelmäßig Anwendung. Der Wirkstoff, der dir beim Abnehmen helfen soll, wird aus der Rinde der Frucht gewonnen – dabei handelt es sich um die sogenannte Hydroxyzitronensäure (HCA).

Garcinia Cambogia

Garcinia Cambogia – eine echte Powerfrucht?

Wie soll Garcinia Cambogia beim Abnehmen helfen?

Der in Garcinia Cambogia enthaltene Stoff HCA ist eine organische Säure, die mit dem enthaltenen Kalziumsalz die Fettsynthese des Körpers angeblich reguliert. Proteine und Kohlenhydrate sollen den Herstellern zufolge mit den Garcinia-Cambogia-Kapseln "entschärft" werden. Das heißt, dass diese nicht als überschüssiges Fett angelagert, sondern neutralisiert und ausgeschieden werden. Außerdem sollen die Kapseln als natürlicher Appetithemmer wirken und ein schnelles Sättigungsgefühl eintreten lassen sowie den Stoffwechsel ankurbeln.

Angeblich soll sie auch dem berühmt-berüchtigten Jo-Jo-Effekt entgegenwirken: Denn sie soll keinen Gewöhnungseffekt aufweisen – so können die verlorenen Pfunde ihren Weg zurück auf die Hüften auch nicht mehr finden.

Um mit der Garcinia Cambogia abzunehmen, soll die Einnahme von 750 bis 3.000 Milligramm ausreichen – und nicht überschritten werden. Am besten erfolgt die Einnahme eine Stunde vor der nächsten Mahlzeit. Trotz der Wunderkräfte der Garcinia Cambogia raten einige Anbieter dennoch dazu auch hierbei die Ernährung umzustellen und sich sportlich zu bewegen. Ob eine Gewichtsreduktion dann tatsächlich durch die tropische Frucht oder lediglich durch einen gesunden Lifestyle eintritt, ist dann allerdings schwer festzustellen.

Haben die Garcinia Cambogia-Kapseln Nebenwirkungen?

Laut dem amerikanischen Gesundheits-Portal healthline.com können die Garcinia-Cambogia-Kapseln leichte Nebenwirkungen verursachen. Es kann während der Einnahme beispielsweise zu Schwindelgefühl, Magenverstimmungen und Durchfall kommen. Auch klagte ein Nutzer über Kopfschmerzen. Daher solltest du vor der Einnahme unbedingt einen Arzt aufsuchen und dich über dieses Produkt und eventuell gegebene Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten informieren lassen. Diabetiker sollten sich vor einer Einnahme ebenfalls mit ihrem Arzt beraten, denn die Tamarinde kann sich negativ auf den Zuckerstoffwechsel auswirken.

 

Natürlicher Fatburner: Wirksamkeit bestätigt? 

Bisher gibt es jedoch keine offiziellen Belege für die oben beschriebene Wirkung des Produkts. Ein Blick auf die Erfahrungsberichte zeigt auch, dass die Garcinia-Cambogia-Kapseln beim Großteil der Abnehmwilligen keinerlei, oder nur sehr begrenzte, Wirkung zeigen.

Einige Rezensenten, die etwa bei dem Onlineportal Amazon fünf Sterne vergaben, wirkten fast zu begeistert von dem Produkt, so schrieb der User "Amazon-Kunde": "Ich bin allgemein produktiver geworden und mich begleitet eine ständige gute Laune." Derartige Beschwingtheit durch das Diät-Produkt macht stutzig, da sie die Vermutung auf eine fingierte und werbeorientierte Bewertung aufkommen lässt.   

Studien zeigen Unwirksamkeit der Garcinia-Cambogia-Diät

Bereits im Jahr 1998 hatte eine Studie der University of Columbia ergeben, dass Garcinia Cambogia keinen Gewichtsverlust herbeiführen könne. Dieses Ergebnis wurde auch von einer von den Wissenschaftlern Yoshikazu Yonei und Yoko Takahashi im Jahr 2008 durchgeführten japanischen Studie bestätigt. Auch Ökotest ist 2011 zu dem Ergebnis gekommen, dass der Abnehm-Effekt nicht ausreichend belegt sei.

Überflutung der Medien mit Werbekampagnen

Trotz der negativ ausgefallenen Studien werden die Medien mit Werbekampagnen von verschiedensten Anbietern der Garcinia-Cambogia-Kapseln überflutet. Mit verführerischen Versprechen, die nicht gleich als Werbung zu erkennen sind, sondern wie redaktionelle Beiträge aussehen, werden hier leichtgläubige Kunden um Ihr Geld gebracht, denn die Garcinia-Cambogia- Kapseln sind mit bis zu 50 Euro für einen Monat nicht gerade ein Schnäppchen.

Fingierte Erfahrungsberichte mit falschen Vorher-Nachher-Bildern machen die Illusion dieser Diät perfekt. Es existieren sogar Blogs, die mit ihrer übermäßigen Begeisterung über diese Produkte an ihrer Glaubwürdigkeit zweifeln lassen. Es ist ebenfalls auffällig, dass Logos und Cover von Magazinen und TV-Sendern für Werbezwecke missbraucht werden.

Da die Anbieter meist im Ausland sitzen, kann man rechtlich nur schwer gegen sie vorgehen. Zurück bleiben enttäuschte Käufer. Daher raten wir dir vor der Anschaffung solcher Produkte eine ausführliche Recherche, oder den Rat eines Arztes oder Apothekers einzuholen.

Fazit der Redaktion

Zusammenfassend kann man sagen, dass die südostasiatische Frucht zwar gesund ist, aber leider keine Abnehmwunder vollbringen kann. Lass dich in diesem Zusammenhang deshalb nicht von den gefälschten Erfahrungsberichten im Internet blenden.

Wenn du wirklich abnehmen möchtest, solltest du auf ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung setzen. Eine rasche Gewichtsabnahme ganz ohne Ernährungsumstellung und lediglich mit der Einnahme von Wunderkapseln klingt zwar sehr verlockend, ist aber in der Praxis nicht realistisch.

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen