Schneller braun werden: Schluss mit Bikini-Blässe

DONNERSTAG, 02.11.2017

Das Thermometer überschreitet die 25-Grad-Marke und alle Welt brutzelt am See oder im Schwimmbad in der Sonne – mit dem Ziel einen schön sommerlichen Teint zu kriegen. Du willst schneller braun werden? Dann befolge diese Tipps.

Manche scheinen schon perfekt gebräunt auf die Welt gekommen zu sein – andere müssen sich wochenlang in die pralle Sonne legen, um einen dunklen Teint zu bekommen. Egal wie – im Sommer wollen wir gebräunte Haut zu hellen Sommerkleidern zeigen und braun im Bikini glänzen. Damit du schneller an dein Ziel kommst, helfen diese Tipps dabei, schneller braun zu werden.

Wichtig: Du solltest dich mit einem für deinen Hauttyp entsprechenden Sonnenschutz eincremen und die starke Mittagssonne meiden. Im Schatten wirst du zwar langsamer, dafür aber länger anhaltend braun.

1. Geheimtipp: Peeling

Bevor du dich in die Sonne legst, solltest du deine Haut mit einem sanften Peeling vorbehandeln. Dadurch wirst du nicht nur schneller braun, sondern bekommst auch einen gleichmäßigen Teint. Das Peeling entfernt tote Hautschüppchen, die deine Hautfarbe sonst eher fahl und unregelmäßig wirken lassen.

2. Carotin

Seit Jahren wird gemunkelt, dass der Naturfarbstoff Beta-Carotin, der in Karotten vorhanden ist, Haut und Haare pflegt und die Haut auf die Sonne vorbereitet. Außerdem: Der Bräunungsprozess soll beschleunigt werden. Deshalb lohnt es sich, im Sommer ein paar Möhren, Tomaten, rote Paprika oder Aprikosen mehr zu verspeisen, denn in diesen Lebensmitteln ist reichlich Beta-Carotin vorhanden.

3. Öl

Vor dem Sonnen die Haut entweder mit Olivenöl, Kokosöl oder Babyöl einreiben und darüber den Sonnenschutz geben. Das Öl zieht die Sonne an und du kannst schneller braun werden. In der Drogerie gibt es auch spezielle Sonnenöle mit Lichtschutzfaktor. Also nichts wie eincremen, rein in den Bikini und braun werden!

4. Der Sonne entgegen

Die Sonne wandert, und du solltest mit ihr gehen. Positioniere dein Handtuch oder deine Liege immer so, dass du im direkten Sonnenlicht liegst.

5. Wasser + Sonne = Geheimrezept

Das ist allbekannt: Wasser reflektiert die Sonne. Wenn du viel schwimmst oder mit der Luftmatratze im Wasser treibst, wirst du besonders schnell Bräunungs-Ergebnisse sehen.

6. Nach dem Sonnen ist vor dem Sonnen

Damit die erlangte Bräune auch bis zum nächsten Sonnenbad anhält, muss die Haut unbedingt mit After-Sun-Produkten oder einer Feuchtigkeitslotion gepflegt werden. Damit wird die Bräune sozusagen haltbar gemacht.

Übermäßiges Sonnen schadet der Gesundheit. Deshalb bitte ausreichend Ruhepausen im Schatten einlegen und regelmäßig eincremen.

Schneller braun werden: Schluss mit Bikini-Blässe

Juhu, der Sommer ist da! Zeit, wieder am Teint zu arbeiten. Mit ein paar einfachen Tricks wirst du schneller braun.

Mehr zum Thema

Sonnenlicht meiden?Vornehme Blässe

Der Trend zur vornehmen Blässe ist aus dermatologischer Sicht zu begrüßen. Doch man sollte es nicht übertreiben, denn im Extremfall gibt es gefährliche Nebenwirkungen für die Knochen.

News aus dem Netzwerk