Klettern extremDer nackte Wahnsinn

MITTWOCH, 23.07.2008

Runter mit den Hosen und ran an den Fels. Klettern ohne Seil war gestern, heute ist Klettern ohne Kleider angesagt...
Nackt klettern ist preiswert (keine teure Ausrüstung nötig) und praktisch (Gewichtsersparnis spart Kraft im Fels). Viel wichtiger ist an der textilfreien Variante dieses Sports jedoch die Tatsache, dass sich nur so "das wahre Wesen des Kletterns" erfahren lässt, wie die wachsende Zahl der Anhänger findet. Unter ihnen der kalifornische Fotograf Dean Fidelman, der seit inzwischen zehn Jahren FKK-Fans im Fels ablichtet...
>> Mehr Infos zum Trendsport in luftigen Höhen lesen Sie auf der fem.com-Partnerwebseite Trendish

Weitere Artikel aus dem Lifestyle-Ressort:
>> Renner im Stadtpark: Sandalen für Hunde
>> Pimp Your Cat: Verrückte Katzenperücken
>> Texanisches Dessert: Frittierte Cola

Mehr zum Thema

BildbandKenianisches Tagebuch

Die Leidenschaft des Künstlers Peter Beard gilt schönen Frauen und Afrika - wie seine einzigartigen Tagebücher belegen.