Jimmy Choo: Herbst-/Winter-Kollektion 2012/13Glam Rock!

FREITAG, 20.04.2012

Das Highend-Schuh-Label Jimmy Choo hat sich für seine neue Kollektion von Stil-Ikonen wie Jimi Hendrix und Kate Moss inspirieren lassen.
Spätestens seit der TV-Serie Sex and the City und Shoe-Addict Carrie Bradshaw träumt jede Frau davon ihn zu haben: Ein Paar Choo-Schuhe!
Der Choo-Schuh
Als Kind einer Schuhmacherfamilie wurde Jimmy Choo das Handwerk in die Wiege gelegt. Bereits mit elf Jahren designte Jimmy seinen ersten Schuh - der Beginn seiner Karriere als Schuhgott. Nachdem er am renommierten London College of Fashion studiert hat, arbeitete Choo zunächst für die Schweizer Schuhfirma Bally und eröffnete dann einige Zeit später seinen eigenen Schuhladen im  Londoner East End. Die ehemalige Accessoires-Chefin der britischen Vogue, Tamara Mellon, erkannte sein Talent und  gründete 1996 zusammen mit Choo die nach ihm benannte Firma.

In den Neunziger Jahren zog er sich allerdings aus der Firmenleitung zurück und überließ Mellon und seiner talentierten Nichte, und Creative Director, Sandra Choi die Leitung.  Die Produkte des Luxus-Lifestyle-Labels, das in 32 Ländern vertreten ist, werden heute von Choi und Simon Holloway entworfen.
Exotisch und psychedelisch!
Dass seine Nichte eine würdige Nachfolgerin ist, zeigt auch die neue Jimmy Choo Herbst-/Winter-Kollektion. Die Taschen und Schuhe rocken - im wahrsten Sinne des Wortes. Formen und Materialien sind vom Stil der 70er-Jahre inspiriert. Sexy Bohème-Anklänge, exotische Patchworks aus Velour-und Schlangenleder und Fuchspelz-Besätze in kräftigen Farben wie Schwarz, Tiefviolett, Rot, Pink und Knallblau sorgen für außergewöhnliche Looks.
Extravagante Details
Typisch Choo: Extravagante Details wie mit Glitzersteinchen besetzte Sohlen,  Stiefel aus Schlangenleder und bestickte Pumps machen die Schuh-Kunstwerke einzigartig. Natürlich gibt es immer eine passende Handtasche dazu: Wilde Farben geben "JUSTINE" einen psychodelischen Touch. Wer es noch rockiger mag, wird "BEE", eine Cross Bodytasche aus  Velourleder, Fuchspelz und Lederfransen, lieben (siehe Artikelfoto).
Der Mix aus Coolness à la Jimi Hendrix und dem Sexappeal einer Kate Moss lässt die neue Kollektion von Jimmy Choo fast wie eine Bühnenkollektion wirken. Ein großer Auftritt ist also garantiert!

Alle gezeigten Schuhe sind aus der aktuellen Herbst-/Winterkollektion von Jimmy Choo.

Wilde Farben und 70s-Look: Die Handtaschen "JUSTINE" und "BEE".

Mehr zum Thema

Jimmy Choo for H&M - am 14. November hängt die Kollektion in den Läden, wir haben jetzt schon mal einem Blick drauf geworfen.

Jimmy Choo for H&M: KollektionJimmy goes H&M

Jimmy Choo for H&M - ab 14. November hängt die Kollektion in den Läden, wir haben jetzt schon mal einen Blick drauf geworfen.

News aus dem Netzwerk