Die Top 5 der Kosmetik ohne Tierversuche

MITTWOCH, 22.11.2017

Nicht nur Vegetarier oder Veganer legen Wert darauf, Kosmetik ohne Tierversuche zu kaufen. Denn wer will schon, dass für die eigene Schönheit andere Lebewesen leiden müssen?! Darum haben wir für dich die besten Beautymarken herausgesucht, die keine Tierversuche machen.

Es ist gar nicht so einfach, Kosmetik ohne Tierversuche zu finden. Unternehmen, die an Tieren testen, geben diesen Umstand natürlich nicht gern zu. Die folgenden 5 Beautymarken nehmen allerdings ganz klar Abstand von Tierversuchen und fertigen Produkte an, die du ohne schlechtes Gewissen auf deine Haut bringen kannst.

1. "Lush" – großer Händler mit großem Herz

"Lush" kennen sicher die meisten Beautyfans. Das Unternehmen distanziert sich ganz klar von Tierversuchen und kauft für seine Kosmetik nur Rohstoffen von Unternehmen, die nicht an Tieren testen und auch in Zukunft keine Tierversuche planen. Die Firma hat eine klare Position: Sie würden keinen Vertrag mit einem Unternehmen unterschreiben, das in irgendeiner Weise Tiere benutzt, um seine Produkte zu erproben.

2. "Catrice Cosmetics"

Ist dir im Drogeriemarkt schon mal die Beautymarke "CATRICE COSMETICS" aufgefallen? Das Unternehmen hinter den schönen Lippenstiften, Nagellacken und Pudern sagt "Nein" zu Tierversuchen und nutzt keine Rohstoffe, die an unseren tierischen Freunden getestet wurden. Im flaconi-Onlineshop findest du viele Produkte der Marke.

3. "The Body Shop"

Die Tierrechtsorganisation "Peta" empfiehlt, Kosmetik ohne Tierversuche bei "The Body Shop" zu kaufen – auch wenn die Firma vor einigen Jahren von "L'Oréal" übernommen wurde. Nichtsdestotrotz ist "Peta" von der Pionierarbeit von "The Body Shop" überzeugt. Das Unternehmen hat ein Bewusstsein für faire Kosmetik geschaffen – und je mehr es unterstützt wird, desto eher könne "L'Oréal" feststellen, wie groß der Markt für tierversuchsfreie Kosmetik ist.

4. Kosmetik ohne Tierversuche: Auch "H&M" ist dabei

Und noch ein Gigant unter der Kosmetik ohne Tierversuche: "H&M" hat in der Vergangenheit mehrfach betont, wie wichtig es dem Unternehmen ist, auf gewaltfreie Herstellung zu setzen. Deshalb nutzt auch der Moderiese keine Tierversuche zur Testung der Produkte und hat sich vor einigen Jahren in einer neu gegründeten Partnerschaft mit der Humane Society Internation (HSI) aktiv für die Verbesserung der Tierrechtsstandards eingesetzt.

5. Schminke von "L.O.V."

"L.O.V." liebt leuchtende Farben und Schminke – aber auf Tierversuche steht das Kosmetikunternehmen ganz und gar nicht. Von ihren Lieferanten holt es sich eine schriftliche Bestätigung, dass keine Testungen an Tieren vorgenommen werden. Dazu bietet es auch vegane Produkte an.

Die Top 5 der Kosmetik ohne Tierversuche

Wer ein Herz für Tiere hat, setzt auf Kosmetik, die ohne Tierversuche auskommt.

Das findet unsere Redaktion

Es lohnt sich wirklich, beim Kosmetikkauf die Augen offen zu halten. Mittlerweile gibt es etliche Hersteller, die auf Tierversuche verzichten und Tests durchführen, ohne dass ein Tier leiden muss. Und da schminkt und pflegt es sich doch gleich mit einem viel besseren Gefühl!

Mehr zum Thema

Vergleich: Siegel für NaturkosmetikAlles Natur?

Naturkosmetik so weit das Auge reicht. Aber was steckt eigentlich dahinter? Die wichtigsten Bio-Siegel und Zertifikate auf einen Blick.