Die Hochzeitskleider der größten Stil-Ikonen

MONTAG, 22.05.2017

Es gibt Frauen in der Geschichte, die es schaffen die ganze Welt mit ihrem ikonischen Stil zu beeinflussen und Millionen von Frauen für Dekaden zu inspirieren. Ihre Looks sind ein Vorbild und ständiges Thema. Doch selbst für diese Style-Queens gibt es ein Outfit, das mehr zählt als jedes andere: ihr Hochzeitskleid!

Deshalb hat Stylight die Hochzeitskleider von fünf großen Stil-Ikonen gesammelt, die die Fashion Welt beeinflusst haben. Von Audrey Hepburn bis Kate Middleton – wir haben ihre unvergessenen Roben. 

Audrey Hepburn: Die zeitlose Ikone 

Hochzeitskleid Audrey Hepburn

Die britische Film- und Mode-Ikone Audrey Hepburn trat das erste Mal 1954 in einem unvergesslichen Kleid von Pierre Balmain vor den Traualtar. Sie wählte ein Modell mit ikonischer Ballerinalänge – ein typisches Stilelement der 50er. Der Stehkragen, die große Schleife aus Seide am Rücken sowie der Blumenkranz im Haar gaben dem Hochzeitslook etwas Außergewöhnliches. Audrey machte ihrem Ruf als Stil-Ikone damit alle Ehre und wirkte wie in all ihren Outfits elegant, klassisch und auf jeden Fall unvergesslich.

Prinzessin Diana: Die royale Beauty

Prinzessin Diana Hochzeitskleid

An ihrem Hochzeitstag mit Prinz Charles trug Lady Diana ein ikonisches und pompöses Kleid im Wert von 11.000 Euro. Es wurde von den bis dahin unbekannten britischen Designern David und Elizabeth Emanuel unter strengster Geheimhaltung entworfen. Die elfenbeinfarbene Seidenrobe war mit Spitze und Rüschen geschmückt und hatte große Puffärmel, die den auffälligen und voluminösen Stil der 80er repräsentierten. Die Schleppe war fast 8 Meter lang und damit die längste in der royalen Hochzeitsgeschichte. Ein Schleier aus Tüll sowie ein Diadem machten den Look komplett. Das Kleid ist und bleibt eines der ikonischsten aller Zeiten und machte Diana zum Stil-Vorbild für Millionen.

Kate Moss: Die Model Ikone

Kate Moss' Hochzeitskleid

Kates Robe von Designer John Galliano war ein wunderschöner Fashion-Flashback in die 1920er und 1930er Jahre. Für ihre Vintage Hochzeit im Sommer 2011 wählte das Model ein Kleid mit aufwendigen Verzierungen aus Pailletten, Perlen und Glitzer, das in mehr als 700 Arbeitsstunden angefertigt wurde. Auch die Wahl des Schleiers entsprach ganz der Stil-Ikone Kate. Der Cap Schleier im Stil der 20er Jahre war mit Blumen bestickt und wurde von vielen Bräuten in den darauffolgenden Jahren kopiert. Da haben sich die weiteren 253 Stunden Handarbeit sehr wohl gelohnt! Kate ist also sowohl auf dem Laufsteg als auch abseits der Fashion Weeks eine echte Stil-Ikone!

Mehr Hochzeitskleider von den großen Stil-Ikonen findest du bei Stylight!

Sti-Ikone Kate Moss bei ihrer Hochzeit mit Jamie Hince

Sti-Ikone Kate Moss bei ihrer Hochzeit mit Jamie Hince 2011

Mehr zum Thema

Kate Middleton BrautkleidGrace-Kelly-Style

Kate Middleton trägt ein zauberhaftes Brautkleid mit Spitzenoberteil von Alexander McQueens Chefdesignerin Sarah Burton. Das Kleid ähnelt frapierend dem Brautkleid von Grace Kelly!