Beauty & Lifestyle

11 Dinge, die 2019 zu deinem Jahr machen

DONNERSTAG, 20.12.2018

Jedes Jahr das gleiche Problem mit diesen Vorsätzen. Man nimmt sich viel vor und schafft davon doch nichts. Hier sind die Vorsätze, die du bestimmt halten kannst und dein Jahr auch noch um einiges besser machen. 

Jedes Jahr fassen wir an Silvester  wieder viele unsinnige Vorsätze – die fünfte Diät, die eh nicht klappen wird, mehr Sport treiben oder auf eine gesündere Ernährung umstellen. Und sind wir doch mal ehrlich: Jedes Jahr halten diese Vorsätze genau drei Wochen und dann ist schon wieder alles beim Alten. Wie wäre es deshalb einfach mal mit Vorsätzen, die man auch wirklich halten kann. Zum Beispiel mit: 2019 wird mein Jahr!

Wir haben 11 Tipps für euch zusammengefasst, wie ihr mit kleinen Dingen das Jahr 2019 zu eurem Jahr machen könnt.

  1. Wann auch immer du mit jemandem zufällig Augenkontakt  hast, dann lächle einfach. Ziemlich sicher wird die andere Person zurück lächeln. Und das macht die ganze Welt gleich ein bisschen schöner.
  2. Hör auf dich mit anderen zu vergleichen. Versuche lieber dich so anzunehmen wie du bist – mit allen Ecken und Kanten.
  3. Hör auf über die peinlichen Dinge nachzudenken, die du vielleicht irgendwann mal gesagt oder getan hast. Der Einzige, der sich wirklich daran erinnert, bist du! 
  4. Sage deinen Liebsten immer gute Nacht. Auch wenn du dich gerade mit deinem Schatz/ deiner Mama/ deiner besten Freundin gestritten hast. Das zeigt ihnen, dass dir die Beziehung trotzdem wichtig ist, auch wenn du gerade sauer bist.
  5. Befolge immer die 2-Minuten-Regel. Wenn es nur 2 Minuten dauert etwas zu erledigen, dann tu es gleich und schieb es nicht auf. Das wird dir auf jeden Fall ein gutes Gefühl geben.
  6. Wenn dir jemand ein Kompliment  macht, dann ist es ok, einfach nur „danke“ zu sagen. Man muss nicht immer ein Kompliment zurückgeben. Nimm es an und freue dich darüber. 
  7. Das nächste Mal, wenn du eine einfache Frage zu einem Rezept hast, dann google nicht, sondern schreibe deiner Mutter.  Vermutlich freut sie sich darüber, dass du immer noch ihren Rat bei solchen Themen willst und brauchst.
  8. Tu dir etwas Gutes und gehe doch einfach mal ein bisschen früher schlafen. Ausgeschlafen bist du am nächsten Tag viel weniger anfällig für negative Gefühle.
  9. Frische Luft ist ein Wundermittel. Nach dem Mittagessen rausgehen – egal bei welchem Wetter – und eine kleine Runde drehen. Das macht den Kopf frei und verbessert die Laune deutlich.
  10. Glück und gute Laune sind zu großen Teilen Einstellungssache. Entscheide doch einfach morgen früh mal, so richtig gut drauf zu sein und den Tag zu genießen. Das kann wahre Wunder bewirken.
  11. Gönn dir eine Auszeit und schalte nächsten Sonntag dein Handy komplett aus. Schnapp dir ein gutes Buch oder mach einen Ausflug. Wichtig ist nur: Keine Benachrichtigungen von WhatsApp und Co. Du wirst sehen, wie intensiver du alle Eindrücke aufnehmen kannst.

 

Damit dürfte das doch ein Klacks sein, oder? In diesem Sinne, ein frohes Jahr 2019!

pin

Kleine Vorsätze, die dir helfen, das beste aus deinem Jahr herauszuholen.