Ein revolutionärer Vibrator – Stoßen statt Brummen

Mittwoch, 09.10.2013

Unter den Vibratoren gibt es eine Menge unterschiedliche und zum Teil auch ausgefallene Modelle. Der neuste Schrei: Ein Vibrator, der nicht vibriert, sondern stößt.

Dieser Vibrator nennt sich "Stronic Eins", stammt aus dem Hause "Fun Factory" und kann inzwischen wahre Lobeshymnen für sich verbuchen – manche Stimmen sprechen sogar von einer Revolutionierung der Vibrator-Szene.

Zehn Programme mit Höhenfluggarantie

Doch was hat es mit dem kleinen Lusthelfer auf sich? Was macht ihn so besonders und sogar revolutionär? Möglich macht dies ein neuartiger Motor im Innern des Vibrators. Dieser besteht aus einem massiven Metallstück, das nicht nur kraftvoll vibriert, sondern mit seiner Bewegung innerhalb der sonst ausgehöhlten Hülle auch für intensive Vor- und Zurückbewegungen sorgt.

Der "Stronic Eins" ist ganze 23,8 Zentimeter lang und kann einen Durchmesser von 3,5 bis 4,5 Zentimetern aufweisen. Das mit Silikon überzogene Gerät hat eine Auswahl von zehn unterschiedlichen Programmen und die Knöpfe sind sogar leicht beleuchtet, damit er auch in der Dunkelheit problemlos benutzt werden kann. Sogar eine Tastensperre gibt es.

Eine Neuheit: Vibrator mit Stoßfunktion

RTEmagicC_dildo-frau-spitze-finger-istock-TB.jpg.jpg

Ergonomisch und elegant – das sind die Merkmale des "Stronic Eins". Zudem können Sie sich zwischen den Farben Pink und Dark Violett entscheiden. Der Vibrator ist komplett wasserdicht und bietet somit nicht nur Spaß im Bett, sondern auch in der Badewanne oder unter der Dusche. Das Silikon besteht zudem zu 100 Prozent aus hautverträglichem Material und kann problemlos unter fließendem Wasser gereinigt werden. Außerdem fühlt sich die Vibrator-Oberfläche leicht samtig an, ohne dabei zu kleben, wie es von vergleichbaren Oberflächen bekannt sein könnte. Auch die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen, da der Vibrator keinerlei Ecken und Kanten aufweist.

Einziges Manko: Das Material ist sehr anfällig für Staub und Fussel. Doch dank der wasserdichten Verarbeitung kann der Vibrator problemlos unter fließendem Wasser abgewaschen werden und ist dann bereit für den nächsten Einsatz.

Erotische Leidenschaften der Frau können oft auch mit Hilfe von Sexspielzeug hervorgerufen werden.

Das richtige Gleitmittel kann den Einsatz von Sextoys wesentlich erleichtern.

 

Weitere Artikel

article
19202
Ein revolutionärer Vibrator
Stoßen statt Brummen
Unter den Vibratoren gibt es eine Menge unterschiedliche und zum Teil auch ausgefallene Modelle. Der neuste Schrei: Ein Vibrator, der nicht vibriert, so...
/liebe-lust/news/ein-revolutionaerer-vibrator-stossen-statt-brummen
09.10.2013 11:55
http://www.ch.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/ein-revolutionaerer-vibrator-stossen-statt-brummen/366879-1-ger-DE/ein-revolutionaerer-vibrator-stossen-statt-brummen_contentgrid.jpg
Liebe & Lust