Die 5 besten Übungen für einen sexy Po

Montag, 28.08.2017

Ein dicker Po ist angesagt wie nie und Frau muss ihr Hinterteil nicht mehr verstecken. Ganz im Gegenteil! Heutzutage können die Hinterbacken gar nicht groß genug sein. Wir zeigen dir Übungen, mit denen du deinen Allerwertesten ordentlich in Form bringst und im Nu einen schönen sexy Po bekommst. 

Kim Kardashian, Amber Rose, Ashley Graham und Co. haben eine neue Ära eröffnet: Kurven sind wieder in und ein großer Po erwünscht. Mit diesen fünf Fitness-Übungen kannst du deinen Hintern straffen, vergrößern und zu einer waschechten Augenweide werden lassen.

1. Squats verhelfen dir zu einem sexy Po

Sie sind unbeliebt, anstrengend und alle hassen sie: Squats. Auf Deutsch heißen sie Kniebeugen und können deinem Allerwertesten einiges abverlangen. Aber ein knackiger Po erfordert eben ein bisschen Anstrengung. Also los geht’s!

Positioniere deine Füße hüftbreit und gehe langsam in die Hocke. Strecke dabei deinen Po nach hinten, als ob du dich gleich hinsetzen würdest. Achtung: Deine Knie sollten dabei in dieselbe Richtung wie deine Füße zeigen. Achte zudem darauf, dass deine Knie beim Beugen nicht über die Füße hinausragen.

Fordere dich heraus und steigere deine Squats-Anzahl jeden Tag. Ein großer, schöner Po braucht nämlich vor allem eins: Muskeln! Und dafür gibt es kein besseres Training als Squats.

2. Ein sexy Po ganz nebenbei

Du hast keine Zeit, um dein Hinterteil im Fitnessstudio oder daheim durch Übungen aufzupimpen? Kein Problem!

Diese Übung funktioniert im Büro, zu Hause oder bei der Maniküre. Hauptsache du sitzt, hast die Füße auf dem Boden und deine Ober- und Unterschenkel bilden einen rechten Winkel. Drücke nun deine Hinterbacken zusammen und versuche die Spannung zu halten. Nach wenigen Sekunden kannst sie wieder locker lassen und von vorne beginnen. Das Training ist ganz einfach und vor allem eines: unauffällig.

3. Einen Booty-Boost durchs Beckenheben

Auch das Beckenheben kann dir im Nu zu einem schönen sexy Po verhelfen. Bei diesem Workout liegst du auf dem Rücken. Deine Beine sind angewinkelt. Jetzt hebst du dein Becken nach oben und spannst dabei dein Hinterteil an.

Du solltest nun von Schulter bis Knie ausgestreckt sein. Halte die Spannung und lege dich danach wieder langsam hin. Hier kannst du dich ebenfalls von Tag zu Tag steigern.

4. Ausfallschritt – Der Schritt Richtung sexy Po

Für einen Ausfallschritt stehen deine Füße hüftbreit voneinander entfernt. Dein Bauch ist angespannt. Mache jetzt einen großen Schritt nach vorne. Deine Ober- und Unterschenkel sollten dabei einen rechten Winkel bilden und dein vorderes Knie nicht über deine Fußspitze hinausragen. Danach begibst du dich wieder in die Ausgangsposition und fängst von vorne an. Ein großer Schritt mit großer Wirkung!

5. Der Beinheber – das ideale Workout für den Hintern

Für eine Übung wie den Beinheber begibst du dich zunächst in den Vierfüßler-Stand. Deine Hände zeigen nach vorne. Deine Ellbogen bleiben auf Schulterhöhe. Jetzt streckst du jeweils ein Bein nach hinten aus. Halte die Position für mehrere Sekunden. Alternativ kannst du deine Beine auch jeweils angewinkelt nach oben führen.

Wenn du diese fünf Übungen regelmäßig wiederholst, dann wird ein dicker sexy Po á la Kim Kardashian nicht lange auf sich warten lassen! 

Die 5 besten Übungen für einen sexy Po

Einen sexy dicken Po kannst du dir mit Übungen antrainieren!

Weitere Artikel

article
42082
Die 5 besten Übungen für einen sexy Po
Die 5 besten Übungen für einen sexy Po
Heute können die Hinterbacken gar nicht groß genug sein. Wir zeigen dir, wie du deinen Allerwertesten in Form bringst und einen schönen sexy Po bekommst...
/gesundheit/news/ein-sexy-dicker-po-mit-diesen-uebungen-klappt-s!
28.08.2017 12:00
http://www.ch.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/ein-sexy-dicker-po-mit-diesen-uebungen-klappt-s!/684859-6-ger-DE/die-5-besten-uebungen-fuer-einen-sexy-po_contentgrid.jpg
Gesundheit