Diese Hygienefehler solltest du im Bad vermeiden

Donnerstag, 23.03.2017

Klar, wir alle wissen, dass sich im WC diverse Bakterien tummeln. Doch gerade deshalb solltest du die folgenden Hygienefehler im Bad auch tunlichst vermeiden. Denn bei gewissen Dingen kannst du noch so viel putzen – die Ausbreitung von Keimen unterbindest du nur durch diese Maßnahmen.

Deine Toilette kannst du noch so oft schrubben, wenn du diese Hygienefehler im Bad machst, entwickeln sich schnell diverse Gegenstände zu Bakterienfallen. Also aufgepasst beim nächsten Gang in den Waschraum!

1. Den Toilettendeckel offen lassen

Ein offener Klodeckel sieht nicht nur wenig einladend aus, die Möglichkeit, die Toilette abzudecken, hat schon einen gewissen Zweck. Wissenschaftler des Medical Centers der New York University fanden heraus, dass bei jedem Spülgang sogenanntes Aerosol freigesetzt wird. Das ist eine feine Verteilung flüssiger oder fester Stoffe in der Luft. Sprich: Jedes Mal, wenn du dein Geschäft auf den Weg schickst, gelangen feine Partikel aus dem Spülwasser in die Luft. Die Tropfen schweben in deinem Bad umher und fallen schließlich irgendwo nieder. Aber nicht unbedingt nahe der Toilette, vielleicht auch auf deiner Zahnbürste. Keine schöne Vorstellung, oder?

2. Beauty-Utensilien ungeschützt stehen lassen

Und auch der Kosmetikschrank ist wichtig in deinem Badezimmer!. Denke an die Wolke aus Klowasser, die durch dein WC schwebt. Ein Hygienefehler im Bad ist es also, deine Beauty-Produkte offen zu lagern. Denn du willst sicher nicht die Toilettenbakterien auf deinem Rougepinsel haben.

3. Hygienefehler: Im Bad surfen

Keiner will es zugeben, aber anscheinend machen es doch sehr viele: das Smartphone mit aufs Klo nehmen. Ein großer Hygienefehler im Bad, denn auf diese Weise gelangen die Bakterien überall hin. Du trägst sie mit in die Küche, mit zur Arbeit, in deine Hosentasche. Wissenschaftler fanden sogar heraus, dass ein Viertel aller Handtaschen Fäkalienspuren aufweisen. Ekel-Alarm!

4. Handtücher zu lange benutzen

Einige Menschen benutzen ihre Handtücher eine ganze Woche lang, andere wechseln sie täglich – aber was ist denn nun richtig? Kelly A. Reynolds, die Professorin für Umwelt und Gesundheit an der University of Arizona, weiß gegenüber "BuzzFeed" zu berichten: "Handtücher, die wir nach dem Baden oder Duschen benutzen und die nur feucht sind, können zum Trocknen aufgehängt und bis zu dreimal benutzt werden." Danach würde sich mit der Feuchtigkeit und den abgestorbenen Hautzellen am Handtuch ein Bakterien-Cocktail entwickeln, den du sicher nicht auf der Haut haben willst.

Diese Hygienefehler sollten dir im Bad nicht unterlaufen

Kleine Fehler in der Badhygiene können schaurige Folgen haben.

Weitere Artikel

article
45902
Diese Hygienefehler solltest du im Bad vermeiden
Diese Hygienefehler solltest du im Bad vermeiden
Klar, wir alle wissen, dass sich im WC diverse Bakterien tummeln. Doch gerade deshalb solltest du die folgenden Hygienefehler im Bad auch tunlichst verm...
/gesundheit/news/diese-hygienefehler-solltest-du-im-bad-vermeiden
23.03.2017 14:11
http://www.ch.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/diese-hygienefehler-solltest-du-im-bad-vermeiden/843696-2-ger-DE/diese-hygienefehler-solltest-du-im-bad-vermeiden_contentgrid.jpg
Gesundheit